Mit Prana zurück in den Flow

Du fühlst dich unwohl, kraftlos und überfordert? Dann kann es sein, dass Prana, deine Lebensenergie nicht richtig im Fluss ist. Bei der Pranaheilung werden die Blockaden in dir gelöst, sodass du wieder ganz in deinen Flow kommst und du wieder Energie und Leichtigkeit im Leben spürst.

Prana
Prana

Was ist Prana?

Prana wird auch als Lebens­energie, Lebens­kraft oder Chi bezeich­net. Als Lebe­wesen brauchen wir diese Lebens­energie zwin­gend, um über­leben zu können. Dazu nimmt unser Körper Prana über die Sonne (Sonnen-Prana), die Luft (Luft-Prana) und über die Erde (Erd-Prana) auf.

Aus der Balance

Wie ein kleiner Bach oder Fluss fließt diese Lebens­energie durch unser Energie­system. Solange diese lebens­wichtige Energie unge­hin­dert und unge­bremst fließen kann, sind wir ganz in unserer Mitte – im Fluss. Sobald jedoch irgendeine Form von Blockaden, Ängste, Krank­heiten und der­gleichen auf­tauchen, können diese Stauungen verursachen. Unser Energie­system und somit auch unser physischer Körper geraten aus der Balance. Die Folge ist: Wir fühlen uns unwohl, gestresst und energielos.

Pranaheilung

Bei der Pranaheilung wird mit genau dieser Lebens­energie (Prana) gearbeitet. Durch eine gezielte Steige­rung von Prana in den betroffenen erkrankten Körper­teilen oder auch im gesamten Körper kann der Hei­lungs­­prozess gefördert und beschleu­nigt werden. Vorhandene Stauungen werden auf­gelöst und die Energie kommt wieder ins Fließen. In den Flow.

Wirkungsweise

Eine Prana­behand­lung kann dich in hohem Maße in sehr vielen Bereichen deines Seins dabei unter­stützen, wieder zu deiner Kraft, Energie und Lebens­freude zurück­zu­finden. Zudem ist es mithilfe von Prana­heilung möglich, Stress und Schmerzen – wie etwa Kopf-, Zahn- oder Muskel­schmerzen – sehr schnell, meist sogar sofort zu lindern. Magen-Darm-Infekte sind oft inner­halb weniger Stunden behoben.

Aber auch schwere Erkran­kungen – sowohl körper­licher als auch psychischer Art – können in vielen Fällen inner­halb weniger Sitzungen gelindert oder sogar ganz geheilt werden. Selbst bei Opera­tionen kann Prana sehr effektiv helfen. Das Risiko von Neben­wir­kungen kann reduziert und der Heilungs­prozess beschleunigt werden.

Ablauf einer Pranabehandlung

Für eine Prana­behand­lung kannst du zu uns in die Praxis kommen oder auch ganz einfach von zu Hause via Zoom teil­nehmen. Dabei musst du nichts tun, nur ent­spannen. Im Anschluss wird dein Energie­system gescannt. Ver­un­rei­ni­gungen werden auf­gespürt, gereinigt und ener­ge­ti­siert. Oft kannst du bereits unmittel­bar nach der Behand­lung eine Ver­änderung spüren.

Die Kosten für eine Pranabehandlung belaufen sich auf 100 € inkl. MwSt. je Sitzung.

Grand Master Choa Kok Sui

Pranaheilung nach Grand Master Choa Kok Sui

Grand Master Choa Kok Sui

Grand Master Choa Kok Sui ist der Begründer der Pranaheilung und des Arhatic Yoga.

Choa Kok Sui war Ingenieur der Chemie, Unternehmer und später Heiler sowie Lehrer. Sein Vater war Protestant, seine Mutter Buddhistin. Bis zu seinem Universitätstudium besuchte er römisch-katholische Schulen. Bereits in sehr jungen Jahren begann er, den spirituellen Weg zu beschreiten, beschäftigte sich mit spirituellen Phänomenen und forschte über ehemals geheime Heilweisen asiatischer, europäischer und amerikanischer Heilkundiger.

Choa Kok Sui hat nach Anleitungen seines Lehrers und Mentors Mei Ling in über 20-jähriger Forschungsarbeit, bei welcher ihm Ärzte, Heiler und Hellsichtige zur Seite standen, die heute bekannte moderne Pranaheilung zu einem ganzheitlichen System zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte entwickelt.

Er widmete sein Leben der Pranaheilung und sein Ziel war es, diese weltweit populär zu machen. Seine Vision war es, dass es in jeder Familie einen Pranaheilenden gibt, und dass die Pranaheilung dazu beiträgt, das Leiden der Menschheit zu verringern. „Wo es so viel Leiden gibt, ist es mein Bestreben, dass paranormales Heilen in naher Zukunft als etwas ganz Normales angesehen wird“.

Von seinen Schülern wird er „Master Choa Kok Sui“ genannt. Der Titel „Master“ oder deutsch Meister ist eine chinesische Konvention, mit welcher man seinen Respekt für den Lehrer ausdrückt. In diesem Fall drückt der Titel „Master“ auch aus, dass Choa Kok Sui die Kunst des Pranaheilens nicht nur wiederentdeckt, weiterentwickelt, systematisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, sondern dass er diese Kunst auch persönlich meisterte.

Choa Kok Sui stellte sein Leben in den Dienst des Heilens und Lehrens. Seine Bücher wurden bisher in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Inzwischen unterrichten von ihm und seinen persönlichen Schülern ausgebildete Lehrer die Pranaheilung in über 40 Ländern auf 5 Kontinenten. In Manila begründete er das Institute for Inner Studies und die World Pranic Healing Foundation. Letztere ist eine gemeinnützige Organisation, welche mithilfe von Spendengeldern die Pranaheilung in Entwicklungsländern verbreitet und fördert.

Von sich selbst sagte Choa Kok Sui gegenüber seinen Schülern: „Ich bin kein Hellseher und wurde auch nicht mit der Fähigkeit zu heilen geboren. Wenn ich lernen konnte zu heilen, können Sie es auch!“

Ausbildung Pranaheilung nach Grand Master Choa Kok Sui

Ausbildungsstufen

Die Ausbildung zur Pranaheilung nach Grand Master Choa Kok Sui wird in verschiedene Stufen unterteilt. Den Einstieg bildet der Grundkurs Pranaheilung P1, darauf aufbauend folgt für Fortgeschrittene die Ausbildungsstufe Pranaheilung P2 und den Abschluss bildet Psycho-Prana P3.

Ausbildungziel

In der Pranaheilung tauchst du ein in die Geheimnisse der Lebensenergie. Du lernst, wo sie herkommt und wie es möglich ist, diese Energie in deinem Körper gezielt zu vermehren, zu lenken und für vielfältige Zwecke zu nutzen. Du lernst ein Meister deiner eigenen Energie zu werden, um mit mehr Energie lange gesund, energiegeladen und mit mehr Freude zu leben!

Lerninhalte

Im Grundkurs Pranaheilung P1 lernst du, die Lebensqualität von dir und anderen zu verbessern. Du erfährst mehr über die Energiezentren des Körpers, wie du Energien steuern kannst und wie du zukünftig aktiv zu deiner Gesundheit und der Gesundheit anderer beitragen kannst.

In der fortgeschrittenen Ausbildungsstufe Pranaheilung P2 baust du die Techniken, die du im Grundkurs erlernt hast, weiter aus. Deine Anwendung in der Praxis wird durch Farben und fortgeschrittene Techniken der Reinigung und Energetisierung schneller und effektiver.

In der Ausbildungsstufe Psycho-Prana P3 erlernst du Möglichkeiten, dich selbst und andere innerlich zu stärken. Neue Techniken zeigen dir Wege auf, direkt mit emotionalen und psychischen Problemen wie Stress, Depression, Traumata und Sucht umzugehen, um negative Gefühle und Einstellungen zu minimieren und Klarheit zu erlangen.

Nutze das ganzheitliche System zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Mach dein Leben leicht. Freu dich auf Life Healing Impulse.